Die besten Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten in Berlin

Berlin, das ist Kunst, Kultur und Geschichte! Berlin ist gleich Kreativität und Freiheit.

Brandenburgertor
© narvikk - istockphotos.com

Keine andere Stadt in der Welt, wandelt sich von Saison zu Saison so tiefgreifend wie Berlin.

Die schier unglaubliche Auswahl an Sehenswürdigkeiten in Berlin und an Ausflugszielen ins Berliner Umland begeistert alle Menschen, egal ob jung oder alt, denn wie der Berliner so sagt: „Janz Berlin ist eine Reise wert.“

Auf werkenntdenbesten.de stellen wir Ihnen jetzt unsere BESTEN Berliner Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele vor. Darunter sind nicht nur weltbekannte Klassiker, sondern auch Geheimtipps für Jung und Alt unseres werkenntdenbesten.de Redaktionsteams. Lassen Sie sich inspirieren und planen Sie Ihre nächste Reise allein, mit Freunden oder mit der ganzen Familie.

 

Pariser Platz
© zodebala - istockphotos.com

Sehenswürdigkeiten in Berlin 

Wir starten unsere Tour der Sehenswürdigkeiten am Pariser Platz in Berlin Mitte. Vor uns liegt in westlicher Richtung das Brandenburger Tor, das 1989 zum Symbol der deutschen Einheit wurde und einst auf Anordnung von König Friedrich II. gebaut, um der Prachtallee Unter den Linden einen würdigen Abschluss zu geben.

Wir gehen durch das Brandenburger Tor und halten uns rechts. In wenigen Minuten stehen wir vor dem Reichstag, heute Sitz des Deutschen Bundestages. Hauptattraktion des Reichstags und ein absolutes Muss für jeden Berlin Besucher ist die gläserne Kuppel von dem britischen Architekten Sir Norman Foster. An der Innenseite der Kuppel gelangt man über zwei spiralförmig angelegte Wege auf die die schönste Dachterrasse der Welt. Um den im Übrigen kostenlosen Ausblick genießen zu können, muss man sich vorher anmelden.

Mauer
© NatalyaLucia - istockphotos.com

Streetart und deutsche Geschichte

Um einen Eindruck zu bekommen, wie das Leben in Berlin vor der Deutschen Einheit, vor 1989 war, fahren wir jetzt zur Gedenkstätte Berliner Mauer, gehen entlang der Berliner Mauer verziert mit bunten Graffitis auf der Westseite und kalt abweisender Beton auf der Ostseite. Mit der U8 fahren wir zum Rosenthaler Platz und laufen zur Alten Schönhauser Allee, wo es Graffitis und Street Art an Häuserwänden zu entdeckten gibt. Kunstliebhaber sollten auf jeden Fall den bekanntesten aller Streetart- und Graffiti Hinterhöfe besichtigen: am Hackeschen Markt liegt der Hinterhof des Haus Schwarzenberg, in dem sich auch Künstlerateliers und Galerien befinden.

Alexanderplatz
© gianlucabartoli - istockphotos.com

Ungefähr 1 km entfernt liegt der Alexanderplatz, im Volksmund Alex genannt mit dem 1969 eingeweihten Fernsehturm. Wer will kann auf die in 203 m liegende Aussichtsplattform fahren. In nur 5 Minuten gelangt man mit der U-Bahn zu Europas erstem Computerspielmuseum, ein Riesenspaß, denn alles ist zum Anfassen und Spielen vom Pong-Automat bis Donkey Kong. Mit der U5 und U8 Berlins gelangt man zu dem Urban Gardening Projekt „Prinzessinnengärten“. Von April bis Oktober kann man hier im Gartencafé herrlich entspannen. Über die Oranienstraße gelangen wir zu Fuß in 20 Minuten zum Checkpoint Charlie, während der Teilung Berlins neben der Glienicker Brücke der bekannteste Grenzübergang.

Sehenswürdigkeiten berlin
© Nikada - istockphotos.com

Berlin - Ort der Moderne 

Symbol für das Zentrum des neuen Berlins ist heute der Potsdamer Platz mit den futuristischen Hochhäusern, dem Sony Center, den Cafés, Kinos und Einkaufsmöglichkeiten.

Wer nach einem langen Sightseeing-Tag in Berlin den Abend mit einem leckeren Essen oder einfach nur mit einem Drink ausklingen lassen möchte, dem empfehlen wir die Bar Tausend, die, hinter einer unscheinbaren Tür versteckt, in einem Gewölbe am Schiffbauerdamm liegt.

Wenn Sie aber lieber etwas ruhiger und nicht ganz so mondän Essen gehen möchten und die orientalischen Küche lieben, dann sollten Sie einen Tisch bei Osman’s Töchtern am Prenzlauer Berg reservieren. Hier gibt es neben den vegetarischen Köstlichkeiten wie zum Beispiel Avocado und Humus, Bulgurbällchen mit Hackfleisch und Wildkräutersalat mit Sardellen. Besser kann ein Tag in Berlin nicht zu Ende gehen.

5 der besten Sehenswürdigkeiten aus Berlin

Stadtrundfahrtbüro Berlin

Sehr gut
265 Bewertungen aus einer Quelle
Haubachstr. 2410585  Berlin  (Charlottenburg)

Sightseeing Point GmbH Stadtrundfahrten

Sehr gut
40 Bewertungen aus 2 Quellen
Friedrichstr. 13310117  Berlin  (Mitte)

Berlinische Galerie Stiftung öffentlichen Rechts Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur Förderverein

Sehr gut
273 Bewertungen aus einer Quelle
Alte Jakobstr. 124- 12810969  Berlin  (Kreuzberg)

asisi F & E GmbH

Sehr gut
59 Bewertungen aus 2 Quellen
Oranienplatz 210999  Berlin  (Kreuzberg)

Sammlung Hoffmann

Sehr gut
50 Bewertungen aus 4 Quellen
Sophienstr. 2110178  Berlin  (Mitte)

Neueste Bewertungen

Beliebte Städte

Köln

Die besten Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten in Köln - Museen, Ausstellungen, Theater bei werkenntdenBESTEN.de

Mehr

München

Die Millionenstadt München präsentiert sich als Weltstadt mit Herz und gilt aufgrund ihrer Nähe zu den Alpen und zu Italien als die Stadt mit dem größten Freizeitwert in Deutschland.

Mehr

Hamburg

Hamburg begeistert die Besucher durch die bunte Vielfalt an historischen und modernen Kulturschätzen und durch Erlebnisorte für Jung und Alt. Welche Sehenswürdigkeiten Sie sich in Hamburg nicht entgehen lassen sollten lesen Sie hier.

Mehr
Schließen
https://www.werkenntdenbesten.de/images/logo-cut-out.png

Login

Schließen

Bewertung melden

*Felder müssen ausgefüllt werden

Bewertung gemeldet